Mittwoch, 29. April 2015

Ich brauchte einen Stempel und habe nicht genau das was ich jetzt benötige..

Geht mir oft so.. Alles Mögliche Vorhanden. Aber genau das was man jetzt brauen könnte nicht dabei.
Letztes Jahr hat mein Mann mir Werkzeug mit gebracht, das habe ich nun benutzt um mir Abhilfe zu schaffen .

Einfach ein alter Radiergummi, anzeichnen und alles drumherum weg nehmen



Dafür brauchte ich den Stempel !  Glück hatte ich auch noch, da ich vergessen hatte die Buchstaben vorher auszumessen.. 



Hier das fertige ATC...


Kommentare:

  1. Boah, ist das klasse. Würdest du das hergeben?
    Die Idee mit dem Radiergummi-Rahmen-Stempel ist genial. Sowas bräuchte ich auch.
    Die Rahmen auf meinen ATC sind alle handgemalt und ausgeschnitten.
    Es gibt von claritystamp ein Set mit Rahmen, Buchstaben und Schablonen. Aber dafür muss ich erst im Lotto gewinnen. ;)
    Ich wünsche dir einen wunderschönen, möglichst schmerzarmen Maifeiertag.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      gerne mache ich dir so eines in der Art , Aber dieses ist schon vergeben. Schau mal bei den zu Tausche ATC´s rein..
      Kommen immer wieder neue dazu. Das mit den Stempel geht mir auch so, deshalb fand ich die Lösung jetzt ganz gut.
      Und da ich noch alte Raditzefummel hier rumliegen habe, ist daraus jetzt ein Rahmengeworden. Ist echt nicht so schwer,,

      LG

      Löschen
  2. Eine geniale Idee mit dem Radiergummi. Leider nichts für MagicEyes. *nur bedingt Werkzeugkompatibel ist* Das ATC das daraus entstanden ist gefällt mir sehr gut.

    vlg
    MagicEyes

    AntwortenLöschen